Professionelle Beratung, Planung und Umsetzung von Koiteichen

Kois sind unglaublich faszinierende Tiere, die jedoch auch ihren Halter vor die ein oder andere Herausforderung stellen. Damit im Zuge Ihrer Koi Haltung wirklich alle Gegebenheiten perfekt auf die Ansprüche der Fische abgestimmt sind, sind wir Ihr erster Ansprechpartner, wenn es um die Planung und Umsetzung Ihres Teichprojekts geht.

Die Haltung dieser wunderbaren Fische ist weitaus individueller als es oftmals von außen den Anschein haben mag. Ausschlaggebend für die „perfekten“ Rahmenbedingungen ist immerhin nicht nur die Größe des Teichs, sondern auch die passende „Einrichtung“, ein modernes technisches Equipment und ein hochwertiges Futter.

Wir freuen uns darauf, Sie im Zusammenhang mit der Planung Ihres Teichs beraten zu dürfen.

Grundlegende Fragen zum Koi Teich

Kois in einem einfachen Teich halten? Auf keinen Fall! Ein klassischer Koi Teich unterscheidet sich in einigen Punkten grundlegend von einem Standardteich.

Besonders wichtig ist es hierbei, sich gleich zu Beginn für den richtigen Standort zu entscheiden. Dieser liegt zu 2/3 des Tages in der Sonne und entsprechend zu 1/3 des Tages im Schatten. Damit kann einer zu starken Überhitzung in den warmen Sommermonaten vorgebeugt werden. Achten Sie zudem auch immer darauf, den Teich nicht unter Laubbäumen zu platzieren. Ansonsten erweist sich das Entfernen des Laubes -gerade im Herbst- als besonders aufwendig. Deutlich besser eignen sich hier Alternativen in Form von verschiedenen Bambusarten.

Ein wichtiger Planungsfaktor: die Größe des Teichs

Beachten Sie bei der Planung Ihres Teiches auch immer, dass Kois in Gruppen von mindestens zehn Tieren gehalten werden müssen. Auch wenn die Größe des Teiches letzten Endes keinen Einfluss darauf hat, bis zu welcher Länge die Kois wachsen, gilt es hierbei den Standard von mindestens 1.000 Liter Wasser je Fisch einzuhalten.

Übrigens: ob Sie für Ihren Teich eine Baugenehmigung einholen müssen, teilt Ihnen das zuständige Bauamt mit. Zudem gilt es, mit Hilfe von Absicherungen dafür zu sorgen, dass beispielsweise keine Kinder in Ihren Teich fallen können.

Die Erstanschaffung – wichtige Infos zum technischen Equipment

Gerne beraten wir Sie selbstverständlich auch, wenn es darum geht, sich mit Hinblick auf ein umfassendes technisches Equipment auszustatten. Unter anderem braucht es in diesem Zusammenhang…:

  • Einen Skimmer & Bodenabläufe
  • Einen Filter (mit unterschiedlichen Filterstufen) & Filtermaterial
  • Ein UVC Gerät, das Krankheiten der Fische entgegenwirken kann
  • Ein oder zwei Förderpumpen (je nach Filter- und Teichtyp)
  • Eine Membranpumpe mit Ausströmer.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den genannten Punkten teilweise um Empfehlungen, teilweise um definitive Must Haves handelt. Worin der Nutzen der einzelnen Geräte liegt, erörtern wir Ihnen gerne in einem ausführlichen Gespräch.

Aus welchen Materialien soll Ihr Koi Teich bestehen?

Ein wenig mehr Flexibilität als im Zusammenhang mit der Wasserqualität und der Idealtemperatur zeigt sich mit Hinblick auf die Materialien des Koi Teiches. Als besonders robust erweist sich hierbei ein Teich aus Beton inklusive einer Beschichtung aus Polyester. Der Vorteil: hier kann zwischen Wand und besagter Polyesterschicht noch eine Wärmedämmung eingearbeitet werden. Unter anderem bieten sich zusätzliche Vorteile im Zusammenhang mit einer unkomplizierten Reinigung.

Eine Alternative zum Betonteich ist der Folienteich. Hierbei erweist es sich jedoch leider schon fast immer als charakteristisch, dass sich in der Folie Falten bilden, in denen sich wiederrum Dreck ablagern kann.

Sehr gerne beraten wir Sie jedoch auch beim Anlegen eines Naturteichs. Hier existieren mitunter große Herausforderungen, wenn es darum geht, das ökologische Gleichgewicht in der Waage zu halten.