Diese Rolle spielen Teichfilter

Koi-Ausscheidungen, Schwebstoffe, Futterreste und sonstiger Schmutz sollten möglichst aus dem Teich entfernt werden.

Die Größe der Filteranlage richtet sich immer nach dem Volumen des Teiches und der Pumpenleistung. Eine ausreichend dimensionierte Filteranlage hat eine Größe von ca. 15% des Gesamtvolumens. Noch besser wären 20-30%.

Das Wasser aus dem Teich sollte ca. alle 1-2 Stunden durch den Filter laufen. D.h. wenn der Teich 10.000 Liter fasst, muss die Pumpe mindestens 5.000 Liter pro Stunde fördern!

Auch der Durchmesser der Rohre bzw. der Schläuche muss dabei beachtet werden. Zu kleine Schläuche lassen nicht genügend Wasser durch, und somit ist eine ausreichende Umwälzung nicht mehr gewährleistet.

Der Filter sollte mit porenreichen Materialien wie Filtermatten, PVC-Granulat, Biobällen, Keramik-Filtermaterial, Natursteinen wie Lava oder Ton gefüllt sein Empfehlenswert ist auch Zeolith. Es wirkt als Katalysator und Ionenaustauscher. Es absorbiert Umweltgifte und Fäulnisprodukte, bindet Phosphat und Ammonium und hemmt den Algenwuchs.

Wichtig: Die Ansiedelung und das Wachstum von Bakterien müssen angeregt werden, denn die Summe der Bakterien bildet den eigentlichen Filter!

Wenn die Möglichkeiten besteht, sollte man einen Pflanzenfilter anlegen. Dieser ist nicht nur schön anzusehen, sondern ebenfalls für die biologische Wasserreinigung von unschätzbarem Wert.

Eine schöne Sache ist auch ein Skimmer. Dieser holt Blätter, abgestorbene Algen oder Pflanzenmaterial und auch Blütenstaub aus dem Wasser heraus, bevor er zum Teichboden sinken kann, um dann das Teichwasser zu belasten.

 

Das Angebot an Filtern ist immens groß und der Handel bietet ein breites Sortiment mit unterschiedlichsten Filtern.

So bietet sich beispielsweise ein Bürstenfilter an, wenn Sie sich auf der Suche nach einer besonders robusten Lösung befinden. Der Einsatz mehrerer Bürsten sorgt hier für eine vergleichsweise große Oberfläche und eine entsprechend schnelle Reinigung. Durch das enge Zusammenstehen kommt es zu einem feinen Filtervorgang.

Auch der Biofilter mit Hel-X überzeugt durch eine überdurchschnittlich hohe Filterleistung und exzellente Ergebnisse. Wichtig ist, dass diese Modelle frei schwimmen können. Ihre besonderen Vorteile zeigen sie im Zusammenhang mit dem Abbau von Nitrit. Ein weiterer Vorteil: da sich diese Filter konstant bewegen, müssen sie nicht gereinigt werden.

Trommelfilter hingegen, warten mit einem einfachen und dennoch höchst effektiven Prinzip auf. In der integrierten Siebtrommel sammeln sich die Abfälle an. Mit zunehmender Menge wird der Reinigungsvorgang gestartet.

Bitte beachten Sie hierbei, dass es sich bei den genannten Modellen nur um drei bekannte Beispiele handelt. Unser Sortiment ist jedoch noch weitaus vielseitiger.

Wir beraten Sie gern und absolut unverbindlich!

Reservierung und Finanzierung

Es schwimmen neue Koi in unseren Becken. Reservieren Sie jetzt Ihren Lieblingskoi und zahlen ihn monatlich über unsere zinsfreie Reservierung.

Bei Abnahme von zwei Koi gibt es wahlweise einen 5 Liter Eimer Thuikoi Premium Qualitätsfutter, ein blaue Umsetzwanne oder einen Kescher gratis dazu.

Öffnungszeiten

Besuchen Sie uns nach telefonischer Absprache im Koicenter Thuine, Kunkenbecke 18, 49832 Thuine. Rufen Sie jetzt an und vereinabren einen Termin mit uns. Tel (05902) 9491068!